SPIEL, SATZ  UND SIEG

Im Frühjahr 2018 haben wir die Bürgerinnen und Bürger von Osnabrück mit zahlreichen Aktionen und Angeboten in Bewegung gebracht!
Gefördert wurde das Projekt durch die pronova BKK mit Unterstützung der ortsansässigen Vereine Osnabrücker Sportclub e.V., TSG 07 Burg Gretesch e.V. und SV Rot-Weiß Sutthausen e.V. sowie der Stadt Osnabrück. Ob klassische Vereinssportangebote oder Trendsportarten
– für jeden war etwas dabei! Osnabrück nahm die Herausforderung an und machte mit bei der Gemeinschaftsaktion für mehr Bewegung!

In Zusammenarbeit mit

logo_pronova_bkk

pronova BKK

Die pronova BKK ist aus Zusammenschlüssen der Betriebskrankenkassen namhafter Weltkonzerne wie beispielsweise Ford, Bayer, BASF und Continental entstanden. Die Kasse ist bundesweit für alle Interessierten geöffnet. Rund 660.000 Kundinnen und Kunden schätzen die persönliche Betreuung, den exzellenten Service und die umfassenden Leistungen. Die pronova BKK ist mit einem dichten Geschäftsstellennetz an über 60 Kundenservice- und Beratungsstellen vertreten. Sie zählt zu den fünf größten Betriebskrankenkassen und zu den größten Krankenkassen in Deutschland.

»Wir freuen uns, die Vereine durch Platzwechsel bei innovativen Fortbildungen unterstützt zu haben. Es ist schön zu hören, welche neuen Angebote dadurch geschaffen wurden und dass sich über das Projekt direkt Teilnehmende gefunden haben. Damit haben wir unser Ziel erreicht – die Bürgerinnen und Bürger von Osnabrück gemeinsam mit den Sportvereinen in Bewegung zu bringen.«

Sven Kasseck, Projektverantwortlicher bei der pronova BKK

Osnabrücker Sportclub e.V.

Der Osnabrücker Sportclub e.V. ist mit mehr als 8.000 Mitgliedern einer der 5 größten Breitensportvereine in Niedersachen und bietet Sport in mehr als 30 Abteilungen und mehr als 40 Sportarten an. Der Standort im Stadtteil Wüste in Osnabrück ist Ausgangspunkt für viele Sporttreibende und Begeisterte. Weitere Außenstellen runden das Angebot ab.

logo_osc
logo_burg_gretesch

TSG 07 Burg Gretesch

Die TSG 07 Burg Gretesch e.V. ist mit seinem Breiten- und Spitzensportangebot der Verein im Osten Osnabrücks. Über 3.200 Mitglieder nehmen jede Woche an Angeboten teil, die für Jedermann/-frau geeignet ist. Für das Projekt Platzwechsel bietet die TSG Sonderangebote, die auch von Nichtvereinsmitgliedern genutzt werden können. Wir möchten Ihnen zeigen, dass Bewegung & Sport Spaß macht.

SV Rot-Weiß Sutthausen e.V.

Der SV Rot-Weiß Sutthausen gehört mit seinen über 1.100 Mitgliedern zu den größten Breitensportvereinen in Osnabrück. In insgesamt fünf Abteilungen bieten wir ein Sportangebot für Kleinkinder bis hin zu Senioren. Neben den Ballsportarten Badminton, Basketball, Fußball und Tischtennis bietet unsere Fitnessabteilung ein breites Angebot an allg. Fitnesskursen sowie Hip-Hop und Modern Dance für Einsteiger und Fortgeschrittene. Das wichtigste Ziel des Vereins ist es, allen interessierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen den Spaß an Sport und Bewegung zu vermitteln.

logo_rws

“Regelmäßig Sport zu treiben gehört für mich einfach dazu, das brauche ich seit meiner Kindheit zum Wohlfühlen. Ohne Sport würde mir etwas fehlen. Zeitlich ist es zwar manchmal sehr eng, aber ich versuche so oft es geht, wenigstens ein oder zwei Mal die Woche ein paar Kilometer zu laufen. Klar ist, wer sich bewegt und Sport treibt, fühlt sich insgesamt besser. Darum ist der Platzwechsel auch eine richtig gute Idee!”

Boris Pistorius,
Innenminister // Schirmherr

DANKE

Wir blicken zurück auf ein tolles Projekt für mehr Bewegung in Osnabrück und hoffen, dass viele Bürgerinnen und Bürger in Bewegung bleiben und öfter mal den Platz wechseln! Die örtlichen Sportvereine unterstützen dich weiterhin gerne dabei – einfach mal vorbeischauen!
Wir bedanken uns bei allen Projektpartnern für ihr außerordentliches Engagement im Rahmen von Platzwechsel in Osnabrück und die gute Zusammenarbeit!