Neuwied macht sich fit

Platzwechsel auch in 2024

Nachdem wir im Herbst 2023 bereits mit vielen kostenlosen, attraktiven Bewegungsangeboten und Aktionen in Neuwied unterwegs waren und Menschen bewegt haben, heisst es auch 2024 “Neuwied macht sich fit”!

Gefördert wird das Projekt weiterhin durch die Debeka BKK mit Unterstützung der Stadt Neuwied, dem Landkreis Neuwied, dem Quartiersmanagement Raiffeisenring sowie ortsansässigen Sportvereinen und Sportanbietern.

Bleibt gespannt!

 Wir informieren euch hier auf der Website sowie über Social-Media bei Instagram (platzwechsel_jetzt) und Facebook (Platzwechsel – Bewege dein Leben), wann und wie es los geht!

Wir freuen uns auf euch und den gemeinsamen Platzwechsel!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere ganzjährigen Angebote

Platzwechsel viral

Schau vorbei, heute online, morgen vor Ort!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

IN ZUSAMMENARBEIT MIT

Debeka BKK

Die Debeka BKK wurde 1995 gegründet und zählt zu den wachstumsstärksten gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland. Bundesweit betreuen wir derzeit über 180.000 Versicherte, rund 150.000 Mitglieder und 77.000 Arbeitgeber. Mit attraktiven Mehrleistungen und Zusatzprogrammen rund um das Thema Gesundheit unterstützen wir unsere Versicherten. Mit unserem Sitz in Koblenz engagieren wir uns gern in Präventionsprojekten vor Ort. Als die Anfrage eines lokalen Partners nach Beteiligung an dem Projekt „Platzwechsel“ in Neuwied kam, mussten wir nicht lange überlegen.

„Wir möchten die Menschen in unserer Region nachhaltig dabei unterstützen, wieder mehr Bewegung in ihren Alltag zu bringen, um das körperliche Wohlbefinden und die Lebensqualität zu steigern und somit ihre Gesundheit zu fördern. Außerdem ist es unser Ziel, die zahlreichen Angebote der lokalen Sportvereine sichtbarer und bekannter zu machen.“

Melanie Juchem, Gesundheitsförderung, Debeka BKK

www.debeka-bkk.de

Stadt Neuwied

Direkt am Rhein gelegen, nennen fast 66.000 Einwohner Neuwied ihr Zuhause. Bewährt vor den Hochwassern des Rheins beschützt wird die Stadt von einem vor 90 Jahren erbauter, sieben Kilometer langen Deich. Seitdem trägt die Stadt auch stolz den Beinamen „Deichstadt“. Doch Neuwied ist auch als „Stadt der Schulen“ weit bekannt. Nicht weniger prägend für die Stadt sind die zahlreichen Gemeinden aller Glaubensrichtungen aufgrund der außergewöhnlich früh garantierten Religionsfreiheit. Neuwieds Vielfalt spiegelt sich außerdem im Bereich Sport wider: Mehr als 100 Sportvereine, zahlreiche Sportstätten, unzählige Sportarten bieten viele Möglichkeiten, aktiv zu sein.

„Von American Football, Boule und Badminton über Eishockey, Fußball und Leichtathletik bis hin zu Ringtennis, Rudern und Volleyball – Neuwied bietet sportlich einiges. Und dennoch: Neuwied kann noch fitter werden. Mit dem Projekt Platzwechsel bietet sich unseren Bürgerinnen und Bürgern eine tolle Chance, Sport für sich zu entdecken und einfach in Bewegung zu kommen. Eine passende Sportart ist sicherlich dabei.“

Peter Jung, Bürgermeister und Sportdezernent

www.neuwied.de

Landkreis Neuwied

In der Mitte Europas gelegen, vereint der Landkreis Neuwied wirtschaftliche Stärke und landschaftliche Schönheit. Knapp 185.000 Menschen leben in insgesamt 62 Gemeinden in den romantischen Tälern von Rhein und Wied sowie auf den Höhen des Westerwaldes. Aufgrund seiner Vielfalt im Bildungsbereich wird Neuwied auch „Kreis der Schulen“ genannt.

Wirtschaftlich ist der Kreis Neuwied mittelständisch-industriell geprägt, ist aber auch Heimat von Global Playern und zahlreichen „Hidden Champions“. Im Freizeitangebot sind unter anderem der größte Zoo von Rheinland-Pfalz, die Landesbühne im Schlosstheater und Museen.

„Im Landkreis Neuwied engagieren sich zahlreiche Sportvereine mit einem vielfältigen Angebot der unterschiedlichsten Sportarten für Jung und Alt. Zahlreiche Schwimmbäder und eine Eishalle mit einer erfolgreichen Eishockeymannschaft runden das Sportangebot ab. Auch Anbieter wie Familienbildungsstätten, Kreis- und Stadt VHS bringen Menschen hier in Bewegung. Dabei fördert Bewegung nicht nur Gesundheit, sondern auch das Miteinander.

Wir möchten gemeinsam mit dem „Team Platzwechsel“ noch mehr Menschen im Kreis für Bewegung begeistern und damit Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität fördern.“

Rita Hoffmann-Roth, Gesundheitsamt & Gesundheitsförderung, Kreisverwaltung Neuwied

www.kreis-neuwied.de/kv_neuwied/Home/Aktuelles

Bewegungsmanager Kreis Neuwied

Als Bewegungsmanager des Kreises Neuwied ist Stefan Puderbach Ansprechperson der Landesinitiative “Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung”. In dieser Funktion verfolge ich das Ziel, die Menschen in Rheinland-Pfalz zu mehr Bewegung und Sport zu motivieren, vorhandene und neue Bewegungs- und Sportangebote vor Ort bekannt und für alle Bürgerinnen und Bürger zugänglich zu machen.

Als Ausbildungsleiter des DSV Nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland e.V. liegen mir insbesondere die Nordic aktiv Gesundheitssportangebote am Herzen. Das DSV Nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland e.V. wurde im Jahre 2007 mit Sitz in Neuwied Heimbach-Weis 2000 e.V. eröffnet. Es verfügt über drei vom DSV zertifizierte Nordic Walkingstrecken in den Kategorien blau, rot und schwarz über 20 km Länge, die im Tourismusnetzwerk der Stadt Neuwied seit mehr als 20 Jahren gemeinsam mit Sportvereinen integriert sind.

„Ich freue mich, dass durch Platzwechsel nun noch mehr Menschen motiviert werden, den Weg vom Sofa zu den Bewegungsangeboten zu finden und bin zuversichtlich, die Freizeit der Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Kreis Neuwied sinnvoll gestalten zu können.“

Stefan Puderbach, Bewegungsmanager Kreis Neuwied und Ausbildungsleiter, AZ Nordic Walking 

www.land-in-bewegung.rlp.de

www.neuwied.de/nordic-walking

Fotos vom Schirmherrn, dem Bürgermeister der Stadt

Liebe Platzwechslerinnen und Platzwechsler,

wer rastet, der rostet. Mit Sicherheit kennen Sie diese alte Redensart ebenfalls. Noch heute – nach fast 200 Jahren – können wir ihr die Aktualität nicht absprechen. Im Gegenteil. Wahrscheinlich ist sie sogar noch bedeutender als damals geworden.

Denn: Ob auf der Couch, am Schreibtisch, im Auto oder der Bahn – wir sitzen zu viel. In unserem Alltag kommt Bewegung oft zu kurz. Wir sehen, hören und erleben, dass Krankheiten bedingt durch diesen Mangel an Bewegung stetig zunehmen. Und das nicht nur bei unseren Ältesten. Auch unsere Kinder leiden darunter.

Dabei hilft uns bereits ein klein wenig mehr Bewegung – kurzfristig, aber auch langfristig. Wir finden einen Ausgleich zum alltäglichen Stress. Wir werden fitter und beweglicher. Wir fühlen uns besser. Wir knüpfen neue Kontakte und schließen neue Freundschaften.

Glücklicherweise gibt es in Neuwied zahlreiche sportliche Angebote. Mit dem Projekt Platzwechsel richten wir nun den Fokus gezielt auf diese Angebotsvielfalt. Ich bin überzeugt, dass dort für jede Neuwiederin und jeden Neuwieder eine passende Aktivität dabei ist, um in Bewegung zu kommen.

Besonders schätze ich an dem Projekt: Unsere Sportvereine, die einen wichtigen Beitrag für das Leben in Neuwied leisten, erhalten eine wunderbare Möglichkeit. Sie können Platzwechsel nutzen, um Neues zu wagen und neue Angebote einfach auszuprobieren. Die sich dann wiederum hoffentlich auch etablieren.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Platzwechseln. Erkunden Sie die unterschiedlichsten Sportarten. Und ich hoffe, Sie werden fündig und bleiben auch über das Projekt hinaus in Bewegung.

Ihr
Jan Einig
Oberbürgermeister

Veranstaltungen erstellen

Hier legst Du die Einstellungen für Deine Veranstaltung fest und veröffentlichst diese direkt in der Online-Umgebung.

Schritt 1: Veranstaltungsoptionen festlegen
Schritt 2: Teilnehmeroptionen festlegen
Schritt 2: Teilnehmeroptionen festlegen
Schritt 3: Einzeltermine festlegen
Füge Dokumente hinzu
Deine Vorschau

Hiermit veröffentlichst Du Deine Veranstaltung in der Online-Umgebung.